Challenge yourself 100 x 100 Meter

Luis in Action

Super Stimmung bei der 100 x 100 Meter Herausforderung im BernaMare

Über 20 Schwimmbegeisterte haben Bahn für Bahn im Hallenbad BernaMare in etwa vier Stunden gezogen. Bei einem besonderen Sportevent der Schwimmabteilung des TSV Bernau galt es, 100 x 100 Meter mit kurzen Pausen am Stück zu meistern. Schließlich schafften 18 Teilnehmer jeweils diese Herausforderung und drei Teilnehmer die halbe Distanz. Somit kamen an diesem Abend in der Summe knapp 20 Kilometer zusammen.
Gestartet waren die Teilnehmer auf drei Bahnen zu unterschiedlichen Zeiten ab kurz nach 19 Uhr. Während die Schnellster die 100er Strecke im zwei Minuten-Takt schafften, gab es jeweils eine Bahn im 2:15 Minuten- und 2:30 Minuten-Abstand. Durch die drei unterschiedlichen Startzeiten beendeten alle diese Herausforderung um 23.30 Uhr und lagen sich begeistert sowie erleichtert in den Armen.
Der Organisator des Schwimmevents, Jochen Aumüller, gratulierte jedem einzelnen für die sportliche Leistung mit einer Goldmedaille. Besonders hervorgehoben wurde dabei die Ausdauer der jüngsten Teilnehmerin, Lorie Seranski (Jahrgang 2004) – noch dazu auf der schnellsten Bahn.
Mit dieser besonderen Veranstaltung hat die Schwimmabteilung im TSV Bernau überregionale Beachtung gefunden. Neben vielen Teilnehmern aus der Region und natürlich den eigenen TSV-Reihen, kamen Schwimmer aus Augsburg und Franken extra für diesen Abendtermin nach Bernau. Die gute Stimmung unter den Ausdauersportlern wurde durch eine gute Organisation gefördert, zu der eine Pausenverpflegung genauso zählte wie das ordnungsgemäße Zählen der Bahnen.

Ein Dank gilt den Sponsoren:

•    Siegsdorfer Petrusquelle
•    Prechtl Frischemärkte oHG
•    Apotheke im ärzteZentrum Bernau

dem BernaMare-Team
und allen Mithelferinnen und Mithelfern des TSV Bernau
Vor dem StartIm Ziel

ShoppingASEhandelASErhvervIndexDKServiceIndexDK